Logo

Analytik

 

Von Beginn an beschäftigten sich Hopfenvermarkter und -züchter intensiv mit der Zusammensetzung des Hopfens. Bei der Entwicklung der begleitenden Analytik spielte das Labor der NATECO2 eine entscheidende Rolle. Diese langjährige Erfahrung unseres Laborteams und die dadurch erworbenen Kenntnisse in der Naturstoffanalytik bieten eine breite Basis für die täglichen analytischen Fragestellungen und Herausforderungen.

Unser Labor ist die zentrale Qualitätskontrolle beider Gesellschafter und über ein Drittel der weltweiten Hopfenernte wird hier analysiert. Die Kernkompetenz liegt neben der Analytik der wesentlichen Hopfeninhaltstoffe (Bitter- und Aromastoffe, Polyphenole) auch in der Bestimmung einer Vielzahl an Substanzen in anderen Naturprodukte wie z.B. Carotinoide, Vitamine, Terpene, Xanthine oder Fettsäuren. Ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet stellt die Analyse von Pflanzeschutzmittelrückständen dar. Die aktuell relevanten Wirkstoffe können durch unser Know-How und das State-of-the-Art Equipment bis in den Nano-Mol-Bereich bestimmt werden.

Unser Labor

  • überwacht und garantiert die Qualität sämtlicher Extrakte.
  • unterstützt die Prozesskontrolle.
  • entwickelt und implementiert neue Analysenmethoden.
  • bietet als Dienstleister für externe Auftraggeber sein breites Analysenspektrum an.


Für die Detektion verschiedenster Substanzgruppen verfügen wir über eine umfassende Laborausstattung. Analytische Schwerpunkte liegen in den Bereichen Spektroskopie (UV/VIS, NIR) und Chromatographie, wie

  • sechs HPLC-Anlagen mit DAD-Detektoren
  • fünf Gaschromatographen (FID und MS) und
  • zwei Tripel-Quad-Massenspektrometer zeigen.